Willkommen in der Tanzzentrale!

Creative Residency 2018 – Residenz Workshop mit Alexandra Karabelas

Foto: Peter Ferstl

Wie trage ich dazu bei, ein energetisches Feld zu gestalten, das allen erlaubt, so zu tanzen, wie es aus ihnen fließt, ohne sich abgrenzen zu müssen? Gemeinsam mit den Tänzern Cindy Hammer und Martin Talaga werden unter Leitung von Residenzchoreographin Alexandra Karabelas Bewegungsverfahren, – aufgaben und –methoden des in den letzten Monaten entwickelten Bewegungsmanifestes RIVERS – STONES, FLOWS AND TREESS mit allen Profis und gut tanzenden Laien am eigenen Leib ausprobiert

Mehr dazu …


ZentralStammtisch_ein offenes Format für Zeitgeniesser, Tanzschaffer & Austauscher

Foto: Sebastian Autenrieth

Sonntag, 4. Februar // 19 Uhr – Anne Devries und Henrik Kaalund
Sonntag, 15. April // 19 Uhr – Workshop und Stammtisch mit Bea Carolina Remark
Sonntag, 29. Juli // 19 Uhr – Barbara Bess/Francesca Imoda
Sonntag, 11. November// 19 Uhr – Expertentalk zum Thema „Wie vereinbare ich meinen künstlerischen Beruf mit familiärer Verantwortung?“

RAW & POLISHED

Am 21. Oktober um 19.00 Uhr geht es in die zweite Runde –

„Raw & Polished“ präsentiert eine Auswahl verschiedenster kurzer Tanzstücke in der Tanzzentrale in Fürth. Regionale, überregionale und internationale KünstlerInnen zeigen ihre Arbeiten – sowohl „work in progress“ als auch fertige Stücke – und gehen danach im Künstlergespräch in einen Austausch mit dem Publikum.


Bodies in urban spaces

Foto: Willi Dorner: bodies in urban spaces.

Am Freitag, 08.06. 18 Uhr und Samstag, 09.06. 12 Uhr und 18 Uhr wird das Publikum zu einer Performance der besonderen Art eingeladen. Bis zu zwanzig PerformerInnen und TänzerInnen können bei ihrem Parcour durch die Fürther Innenstadt begleitet werden, wie sie sich in Türrahmen, Parkbänken oder Treppenabsätzen stapeln und verschränken.

Der Eintritt ist frei. Treffpunkt jeweils am Dreiherrenbrunnen (Schwabacher Straße 19/Ecke Mathildenstraße)

Eine Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Fürth und der Cie. Willi Dorner im Rahmen der Bayerischen Theatertage 2018

www.bayerische-theatertage.de