Home Events CUTTY SHELLS/katharina simons: CALL OF MORAL DUTY

CUTTY SHELLS/katharina simons: CALL OF MORAL DUTY

Ein Wort. You are hyped!
Ein Wort. You are cancelled.
Ein Witz. Who do you decide to be?

Im digitalen Raum kann man mit der eigenen Meinung schnell mal in ein Minenfeld treten. Schon steckst Du mitten in einem unerwarteten Shitstorm und fragst Dich, wie sowas künftig zu umschiffen sein könnte. Boykottiere ich einfach Werke von moralisch fragwürdigen Künstlern? Steht meine Kunst-Verweigerung für Gerechtigkeit und Freiheit? Und entscheide ich mich damit gegen die Freiheit der Kunst?
Die Performance beobachtet Gedanken und Emotionen, die auf alte und neue Wertesysteme prallen. Du bist Teil eines anonymen Publikums. Du wirst selbst zum Künstler und entscheidest aktiv zwischen Ethik und Ästhetik. So stellt sich für dich die Frage: Ist das (noch) Kunst oder kann das (jetzt) weg?
Und vielleicht auch: Warum wurde in dieser Text nicht gegendert?

KONZEPT / REGIE / REQUISITE Katharina Simons PERFORMANCE / CHOREOGRAPHIE Salome Kehlenbach BÜHNE / KOSTÜM Vanessa Vadineanu VIDEO / KAMERA Miho Kasama LIVESCHNITT Max Pflügner DRAMATRUGIE Iris Schmidt TECHNISCHE KOORDINATION Jona Friess STIMME Rebecca Kirchmann LICHT Sasa Batnozic

Eine Koproduktion mit der Tafelhalle Nürnberg, ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst und der Kulturstiftung der Stadt Nürnberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top Arrow
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner