Kurs- und Workshopangebote unserer Mitglieder

Alle Mitglieder der Tanzzentrale haben die Möglichkeit, eigenständig Kurse in unseren Räumlichkeiten anzubieten. Die hier veröffentlichten Angebote sind also selbstständig von diesen erarbeitet, organisiert und durchgeführt – der Vielfalt ihrer Arbeiten wird hier jedoch eine gemeinsame Plattform gegeben.

Bitte achtet beim Besuch in der Tanzzentrale auf unsere allgemeinen Richtlinien und Maßnahmen bezüglich des Coronavirus:

  • Es dürfen keinerlei Anzeichen einer (Atemwegs-)infektionskrankheit vorhanden sein
  • Die Teilnehmerzahl für Kurse ist aufgrund der jeweiligen Raumgrößen begrenzt; meist muss eine vorherige Anmeldung erfolgen
  • Die Kontaktdaten aller Teilnehmer*innen werden über Kontaktlisten erfasst, diese werden nach Ablauf von 4 Wochen vernichtet
  • Der Zutritt zu unseren Räumlichkeiten ist nur mit einer FFP2-Maske erlaubt, die erst am Platz im jeweiligen Tanzsaal abgenommen werden darf
  • Wenn möglich, schon in Trainingskleidung erscheinen
  • Die allgemeinen Hygienevorschriften sind einzuhalten; Hust- und Niesetikette, regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren, Abstandhalten zu anderen Personen
  • Benötigte Utensilien (Yogamatten, Decken, Handtücher etc.) müssen bis auf Weiteres selbst mitgebracht werden

CONTACTIMPROVISATION

Contactimprovisation experimentiert mit dem Kontakt zwischen zwei (oder mehreren) Körpern z.B. in Bezug auf Schwerkraft, Bewegungsfluss und Berührungsqualität. Daraus entwickeln sich vielfältige Bewegungsmöglichkeiten: miteinander rollen, fließen, sich unterstützen, fliegen… Berührungs-Bewusstsein und Körper-Kommunikation erweitern sich und es entstehen spielerische und feinfühlige Tänze. Sanfte Körperarbeit, Achtsamkeitsübungen und tänzerisches Körpertraining wecken die nötige Wachheit und Lebendigkeit in Körper und Geist.

Die Kurse sind sowohl für erfahrene Contacter*innen als auch Neubeginner*innen geeignet. In den letzten 15 Minuten wird Raum für freie Improvisation gegeben (Jam).

Montags 6x vom 21.6. bis 27.7.2021 I Kurs 1: 18.30-19.45 Uhr I Kurs 2: 20.00-21.15 Uhr I Kosten: 69 € für 6 Kursabende

Kontakt der Kursleitung: Anne Devries: info@annedevries.de I Henrik Kaalund: henrikkaalund@gmail.com

MOVE YOUR BODY MOVE YOUR SOUL

Workshop zur tänzerischen Selbsterfahrung, keine Vorkenntnisse benötigt.
Der Workshop eröffnet einen Raum für die bewusste Wahrnehmung des eigenen Körpers und die Möglichkeit, sich frei und kreativ auszudrücken und dabei die seelischen und körperlichen Prozesse in Einklang zu bringen.

Sonntag, 27.6. von 14 – 17 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.mybmys.de

TAI: TOOLS MIT RAKSAN (BERLIN)

„Das wahre Herz des Orientalischen Tanzes liegt in der Fähigkeit der Tänzerin/des Tänzers zu spontaner Gestaltung und Interpretation. Im Einklang mit der Musik wird aus Bewegung pure Emotion, entsteht in der als Technik und als kulturelles Erbe ernst genommenen und geübten Improvisation die ‚Magie des Augenblicks‘ – und eine zeitgemäße Ästhetik, die sich nicht an stereotypen Schönheitsnormen messen muss.“
– Raksan

Die Intensiv-Fortbildung TAI: TOOLs (Tanz*Ausdruck*Improvisation) zeigt, wie tanztechnische und künstlerische Inhalte mittels Übungen aus dem weiten Feld der Improvisation, des zeitgenössischen Tanzes und des Tanztheaters strukturiert und mit spielerischer Leichtigkeit vermittelt werden können.

Improvisation ist Handwerk, Kunst und Stilmittel. Improvisieren macht Spaß und motiviert. Bewusst und sensibel geleitete Improvisation schafft Erfahrungsräume, in denen jeder Schüler/jede Schülerin seine/ihre ureigene Bewegungsqualität und Ausdrucksfähigkeit entwickelt. Improvisation ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Unterrichts, denn sie fördert neben der tänzerischen und künstlerischen auch die soziale Kompetenz und schafft eine positive und konkurrenzfreie Gruppendynamik.

Samstag/Sonntag, 24./25. Juli, 13-18.30/11-16.30 Uhr
Anmeldung unter info[at]inci-dance.de

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben