Offenes Training

Trainingsplan 08. Januar – 20. Februar 2020

montags  (10.00h – 11.30h): Klassisch

mit Noriko Torinoumi (13., 20.01., 10.02.), Henrik Kaalund (27.01., 03., 17.02.)

mittwochs (10.00h – 11.30h): Modern

mit Isabelle Nelson* (08., 15., 22.01.), Noriko Torinoumi (29.01., 05.02.) und Henrik Kaalund (12., 19.02.)

freitags (9.30h – 11.00h): Yoga

mit Barbara Dühr

* Über Isabelle Nelson

Isabelle wirkt als Tänzerin in der kommenden Produktion von Curtis & Co. – dance affairs: Madame Bovary, it´s me too mit. Erfahrung im Unterrichten sammelte sie bereits in verschiedenen Einrichtungen in Neuseeland (u.a. New Zeeland Dance Company, Wellington Freelance Dance Collective) und den Niederlanden (Amsterdam Dance Centre, Chasse Dance Studios, Amsterdam International School). Ihren Unterricht in der Tanzzentrale beschreibt sie wie folgt:

FLOOR & FLOW
Open level contemporary class focused on floor work
This class will aim to provide you with awareness and tools to assist moving with ease and efficiency in and out of the floor. Utilizing spirals and the intelligence of the body we learn to move with the centrifugal force.
Come along and join this floor work class focused on the interconnectedness with others and the space around us and how we can use force and gravity to propel us through space.
Mehr über Isabelle Nelson unter http://isabellenelson.com/about/

Kosten für Nichtmitglieder: 10,- € pro Training (10er-Karte: 85,- €);  Kosten für Fördermitglieder: 7,50.- € (Jahres-Mitgliedsbeitrag: 30,- €, 10er-Karte: 65,-€); für aktive Mitglieder sind die Trainings kostenlos.

Nähere Infos unter 0911-9700745 oder im Trainings-Newsletter:


Möchten Sie auch zu anderen Neuigkeiten informiert werden?

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben